News

 

30. Dezember 2006

Zum Jahresende hin gibt es nochmal schlechte Neuigkeiten. Malika hat verworfen. Die Babys sind genau 1 Woche zu fr�h gekommen. Es waren 3 GH Babys, 2 in schildpatt-wei� und 1 Baby in schoko-buff-wei�. Das Glatthaarbaby in schoko-buff-wei� w�re f�r mich der beste Zuchtanfang f�r 2007 gewesen, aber es hat wohl nicht sein sollen.

Malika geht es nach der doch recht anstrengenden Geburt den Umst�nden entsprechend gut.

Morgen werden 2 neue Schweinchen einziehen. Einmal der GH Bock Brinkley und dann noch die GH Dame Paulina. Wer meine HP schon l�nger kennt und regelm��ig besucht dem wird Brinkley bekannt vorkommen. Er war n�mlich schonmal in meinem Besitz. Ich habe ihn als Baby geholt und habe ihn im Sommer seiner Z�chterin wieder zur�ckgebracht da er nicht richtig wachsen wollte. Eigentlich sollte er bei seiner Z�chterin als Liebhaber bleiben, aber da Lisa umst�ndehalber ziemlich verkleinern mu� und Brinkley doch noch gewachsen ist kommt er wieder zu mir.

 

23. Dezember 2006

So, hier folgen gleich die n�chsten News! Ziemlich sp�t gestern abend hat Finny noch ihre Babys zur Welt gebracht. Es sind 3 Glatthaar in sepia-buff-wei� und alle sind sehr h�bsch! Leider ist die Geburt von einem Mi�geschick �berschattet. Finny hat einem der Babys eine Hinterzehe fast komplett abgebissen. Da war sie in ihrem Putzwahn wohl zu �bereifrig.

 

22. Dezember 2006

Seit gestern wohnen hier 2 weitere Schweinchen. Einmal die Sheltiedame Brooklyn und einmal der Sheltiebock Titus. Sie sollen beide die schoko-creme Zucht unterst�tzen.

Emily geht es zum Gl�ck wieder besser. Der Durchfall ist weg und sie fri�t auch wieder selbst�ndig.

Finny ist mittlerweile hochtragend und die Babys k�nnen jeden Tag kommen. Naima scheint dagegen noch eine Weile zu brauchen. Ich habe ja die Paarung von Fario und ihr beobachten k�nnen, aber scheinbar hatte Naima einen Abgang. Sie sieht absolut nicht tr�chtig aus und bewegen tut sich im Bauch auch nix. Da bleibt mir nur abwarten �brig.

 

15. Dezember 2006

Heute abend hat Sheena ihre Babys von Toffee auf die Welt gebracht. Ich bin dazugekommen als das letzte Baby grade geboren war. Es sind 3 Texel in schoko-rot-wei�. Was die Geschlechter betrifft mu� ich nachher nochmal nachschauen, aber wenn ich richtig gesehen habe sind es 2 Jungs und 1 M�del. Mutter und Babys sind wohlauf!

Und dann hab ich grad noch 2 Schweinchen die bi�chen kr�nkeln. Shaggy hat Grabmilben, was aber dank der Behandlung schon besser geworden ist. Und dann Emily noch ziemlich starken, heftigen Durchfall. Sie hat abgenommen und mag nicht mehr richtig fressen. Ich hoffe da� wir das gut rumkriegen und sie sich nochmal berappelt.

 

08. Dezember 2006

Gestern ist ein neuer Zuchtbock eingezogen, Amor, ein schildpatt-wei�er Glatthaarbock. Zu sehen ist er auf der Bockseite. Ok, er ist noch nicht wirklich zu sehen, die Bilder fehlen noch.

Dann werden in n�chster Zeit nochmal 2 Schweinchen einziehen. Eine Sheltiedame und ein Sheltiebock. Der Bock soll Aurelius ersetzen. Zuviel m�chte ich aber noch nicht verraten, aber ich freu mich schon total auf die beiden!

Meine CH-Teddydame Xenia ist ab sofort auf der Rentnerseite zu sehen. Da ich in n�chster Zeit noch einige W�rfe erwarte habe ich mich dazu entschlossen sie doch nicht zu decken lassen. Da ich keine CH-Teddys z�chte w�re dieser Wurf sowieso nur ein Liebhaberwurf gewesen. Und unn�tig Babys in die Welt setzen mu� man dann ja auch wieder nicht.

 

04. Dezember 2006

Heute morgen kurz vor 06.00 Uhr hat Chiquitta ihre Babys auf die Welt gebracht! Als ich dazukam war das 2. Baby grade geboren und noch ganz na�. Es ist mal wieder ein reiner Bockwurf. Das war der vorletzte Wurf in diesem Jahr und ich denke da� ich jetzt schon behaupten kann da� eindeutig mehr B�cke als M�dels geboren wurden.

Letzte Woche am Donnerstag sind �brigens das Bockp�rchen Rodney und Mickey und die Sheltiedame Cheyenne zu ihren neuen Futtergebern gezogen. Alle 3 wohnen jetzt in Aalen, allerdings bei verschiedenen Besitzern, und es wird ihnen dort sehr gut gehen!

 

09. November 2006

So, nachdem Aurelius nun das erste Mal Vater geworden ist hat er sich enttarnt! Da seine Tochter 2 Powirbel hat mu� Aurelius ein Alpaka und kein Texel sein! Denn wenn er ein Texel w�re k�nnte seine Tochter keine Powirbel haben. Und da ich keine Alpaka z�chten m�chte stehen Aurelius und Midnight zur Abgabe! Den kleinen Bock werde ich vorerst mal behalten da ich bei ihm keine Wirbel entdecken konnte.

 

07. November 2006

Endlich gibts mal wieder erfreuliche Nachrichten! Kasandra hat heute in den fr�hen Morgenstunden, irgendwann zwischen 4 und 9 Uhr, ihre Babys auf die Welt gebracht. Es sind 1 Texeljunge und 1 Texelm�del. Beide haben sch�ne runde K�pfe und gro�e Ohren, wobei die Ohren grad noch in alle m�glichen Richtungen abstehen. Auf den Bildern sehen die beiden sowieso noch ziemlich zerknautscht aus. Das B�ckchen wird auf jeden Fall zur Abgabe stehen und bei dem M�del bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Und dann sind am Sonntag noch Lissy und Lilly ausgezogen. Sie durften zusammen bleiben und leisten jetzt einem 7- j�hrigen Weibchen Gesellschaft.

 

25. Oktober 2006

Es gibt 3 neue Bilder in der Bildergalerie und die Fotos von Tertia und Emily sind nun auch online!

Ansonsten tut sich hier nicht viel. Kasandra hat nun nur noch ca. 1 1/2 Wochen bis zur Geburt, es werden wohl maximal 3 Babys werden, denn sooo arg dick ist sie nicht.

 

18. Oktober 2006

Ein bi�chen was hat sich hier wieder getan. Am 3. Oktober ist Bruno in sein neues Zuhause gezogen und darf jetzt einem verwitweten Weibchen Gesellschaft leisten. Am 15. Oktober zog ein Notb�ckchen ein der nach seiner Kastration ein neues Zuhause sucht, und heute morgen sind 2 neue Sheltiem�dels hier angekommen. Bilder kann ich leider noch keine online stellen da mein PC grade kaputt ist.

 

29. September 2006

Gro�artig viel neues gibts nicht, Pablo durfte am Dienstag (26.09.) in sein neues Zuhause ziehen.

Bei den Abgabetieren gibts neue Bilder von Attila und Fl�ckchen, bei den Weibchen gibts neue Bilder von Sheena, Naima, Malika und Chiquitta, bei den B�cken gibts neue Bilder von Aurelius, Talio, Picasso und Amigo und bei den Rentnern sind jetzt auch Bilder von Blacky zu sehen. Und dann habe ich gestern die Paarung von Chiquitta und Fario beobachten k�nnen.

 

24. September 2206

Dieses Wochenende hat sich wieder bi�chen was getan hier. Es sind 4 Schweinchen ausgezogen und 2 sind eingezogen.

Am Samstag bin ich zuerst nach Heidenheim gefahren und habe dort Miela und Nikita abgeliefert. Die beiden sind zwar hier ausgezogen aber nicht endg�ltig vermittelt. Sie sind jetzt in einer Pflegestelle und leisten dort einem Kastraten Gesellschaft. Nachdem ich die beiden abgeliefert hatte bin ich weiter nach Eislingen gefahren und habe dort Fienchen dann noch bei einem Bekannten abgeliefert. Dort lebt sie jetzt in einer kleinen Gruppe von 4 anderen Meeris und 3 Kaninchen und kann sich an einem gro�en Freigehege erfreuen. Von dort habe ich dann noch den Kastraten Blacky mit nachhause genommen. Blacky kommt als Haremsw�chter in meine gro�e M�delsgruppe um den Kastrat Tiger ein bi�chen zu entlasten. Scheinbar machen ihm die vielen M�dels doch zu schaffen denn er hat bi�chen abgenommen. Deswegen bekommt er jetzt einen Mini-Harem aus 2 bis 4 Weibchen und darf sich dort erholen.

Heute am Sonntag bin ich dann nach Pfullingen (Reutlingen) auf eine Ausstellung gefahren und habe dort meinen neuen GH-Bock Fario abgeholt und den Brinkley wieder zur�ck zu seiner Z�chterin gebracht. Naja, ich kam erst an der Ausstellung an als alles schon vorbei war und abgebaut wurde, aber Hauptsache mit den Schweinchen hat alles geklappt.

Und dann habe ich mit Tina noch ausgemacht da� Puh B�r vollends in meinen Besitz �bergeht. Da Tina sowieso verkleinern, und ich die Verpaarung zwischen Evita und Puh B�r nochmal wiederholen m�chte und mir Puh B�r auch bi�chen ans Herz gewachsen ist, haben wir ausgemacht da� er dann bei mir bleibt.

 

20. September 2006

Gestern morgen habe ich Evitas Babys gefunden. Es waren 3 St�ck, 1 Teddybock, 1 GH Bock und 1 GH M�del. Das M�del war wundersch�n gezeichnet, komplett ohne brindle und hatte einen supers��en Kopf. Genau das was ich mir aus dieser Verpaarung erhofft hatte. Aber so wie es das Schicksal wollte waren die Babys tot. Ich bin mir nicht 100% sicher ob sie termingerecht geboren wurden oder ob sie noch paar Tage gebraucht h�tten. Die Spitzen an den Krallen waren noch ein klein wenig wei� und weich. Aber Evita geht es gut! Sie fri�t und ist putzmunter.

 

14. September 2006:

Ich habe die Rentnerseite mal wieder �berarbeitet.

Evita m��te demn�chst werfen. Sie ist schon halb offen und sitzt seit ca. 2 Tagen vermehrt in der wahrscheinlichen Geburtsecke.

Lia gehts weiterhin gut und ich glaube nicht da� noch Folgen von der Fr�hgeburt auftreten.

 

10. September 2006

Als ich heute abend um ca. 19.50 Uhr ins Schweinchenzimmer kam habe ich gesehen da� Lia Wehen hatte und pre�te. Sie mu�te schon eine Weile erfolglos gepre�t haben, denn sie war schon ziemlich entkr�ftet. In dem Moment als ich dann genauer nachsehen und ihr helfen wollte quitschte sie kurz auf und das 1. Baby war da. Lia hat sich zwar gleich drum gek�mmert, aber es kam schon tot auf die Welt. Nach ca. 4 Minuten Pause pre�te sie wieder und das 2. Baby war da, auch tot. Kurz darauf war dann das 3. Baby geboren, es lebte. Es quitschte paarmal und schnappte nach Luft. Lia lie� es dann aber liegen und ging Heu fressen. Ich hab mir das Kleine dann geschnappt, gerubbelt, trockengerieben und versucht es am Leben zu halten. Nach ein paar Minuten ist es dann aber auch gestorben. Die 3 Babys waren leider Fr�hgeburten, die Zehenn�gel waren noch ganz wei� und weich. Sie sind sch�tzungsweise 4- 7 Tage zu fr�h gekommen. Lias Schambeinfuge hat sich vor ca. 2 Tagen angefangen zu �ffnen, war heute aber maximal 1/4 bis 1/2 offen deswegen hatte sie auch solche Probleme die Kleinen rauszupre�en. Ich hoffe so sehr da� Lia es schafft und die Fr�hgeburt keine Folgen hinterl��t!

Es w�ren �brigens 1 B�ckchen in creme-wei� und 2 M�dels in buff-wei� gewesen.

 

06. September 2006:

Ich bin endlich f�ndig geworden! Diesen Monat noch wird ein reinerbiger GH-Bock in schoko-rot-wei� hier einziehen! Ich freu mich so! Er wird mich hoffentlich ein ganzes St�ck weiter bringen bei den Glatthaar in schildpatt-wei� und schoko-rot/buff/creme-wei�. Hier schonmal ein kleiner Vorgeschmack:

Dann werden in den n�chsten Wochen irgendwann noch 2 Sheltiem�dels in rot-wei� und schildpatt-wei� hier einziehen.

 

04. September 2006

Es gibt eine neue Seite: Die Bildergalerie

 

02. September 2006

So, bi�chen was gibts wieder zu erz�hlen. Schon am Montag zog das kleine Sheltiem�del von meinen Notschweinchen in ihr neues Zuhause. Sie wohnt jetzt in Karben (bei Frankfurt) und darf 2 weiteren M�dels und einem Kastraten Gesellschaft leisten.

Heute mittag hat Bruno seine zuk�nftigen Besitzer kennengelernt. Er wird jetzt noch kastriert und darf dann nach der 6-w�chigen Absitzzeit einer verwaisten Meeridame das Leben vers��en.

Und auch Pablo hat heute endlich einen passenden Platz gefunden. Auch er wird kastriert, darf dann zu meiner Freundin ziehen und bekommt dort einen kleinen Harem der aus 3 M�dels besteht.

Hier gab es auch wieder tierischen Zuwachs. Nein, ausnahmsweise mal keine Meerschweinchen! Seit ein paar Wochen bereichern Rocky und Leonie, 2 ganz entz�ckende Katzenkinder, mein Leben! Genaueres �ber die beiden folgt in den n�chsten Tagen. Aber hier schonmal ein kleiner Vorgeschmack:

Am 29. August konnte ich die Paarung von Kasandra und Aurelius beobachten. Wenn sie aufgenommen hat dann m��ten die Babys um den 5. November herum fallen. Bei Lia kann ich mittlerweile schon die Bewegungen der Babys sp�ren. Sie wird sch�tzungsweise in grob 2 Wochen werfen.

 

22. August 2006

Heute ist Finja in ein neues Zuhause gezogen. Sie leistet jetzt einem verwitweten Weibchen Gesellschaft. Von Xenia sind neue Bilder online, und bei Lia und Evita habe ich heute abend eine Tr�chtigkeit festgestellt! Dann mu� es Gizmo bei Lia doch noch in den letzten Wochen geschafft haben sie zu decken.

 

20. August 2006

Ich habe eine neue Seite "Ausgezogene Sch�tzlinge" eingef�gt. Bilder von Nicky sind jetzt auch online. Zu sehen ist sie bei den Rentnern .

 

16. August 2006

Seit letzter Woche bereichert eine Glatthaardame in schwarz- rot- wei� meine Rentnertruppe. Sie hei�t Nicky und ist ca. 2 Jahre alt. Ich habe sie zu mir geholt damit sie den Umgang mit anderen Schweinchen wieder lernt. Leider sitzt sie seit dem Tod ihrer Schwester alleine und alle weiteren Vergesellschaftungsversuche schlugen fehl. Selbst mit einem Kastraten hat sie sich nicht vertragen. Momentan sitzt sie bei mir auch noch alleine, aber sobald meine gro�e Gruppe wieder richtig fit ist will ich eine Vergesellschaftung versuchen.

Heute abend ist auch noch eines der urspr�nglich 10 Notbabys in ein neues Zuhause gezogen. Es sind jetzt nur noch 2 Notbabys die ein Zuhause suchen.

 

11. August 2006

Daylights kleiner 30 Gramm-Zwerg hat gek�mpft wie ein B�r! Gestern sah alles auch noch gut aus, aber heute morgen ging es ihm ruckartig wieder so schlecht da� ich ihn dann einschl�fern hab lassen. Eigentlich war es mir von Anfang an klar da� er keine Chance hat, aber bi�chen hoffen tut man halt doch.

Den anderen beiden Babys von Daylight geht es gut. Sie sind fit und popcornen fr�hlich durch den K�fig. Bilder von ihnen sind jetzt auch online.

 

09. August 2006

Ich wei� nicht ob ich mich freuen soll oder nicht. Vor paar Tagen hab ich mit Freude festgestellt da� es in Daylights Bauch kr�ftig strampelt und ihre Fuge schon offen ist. Heute abend bekam sie dann ihre Babys. So einen Winzlingswurf wie diesen hatte ich noch nie! Ich dachte ja ich seh nicht richtig als ich das kleinste auf der Waage hatte. Es wiegt nur 30 Gramm!!! Mich wundert es ja da� der kleine Mann �berhaupt lebt. Ich werde zwar alles menschenm�gliche versuchen um ihn durchzubringen, aber ich glaube nicht da� er die Nacht �berlebt. Seine Br�der sind zwar auch Leichtgewichte, sind aber schon ziemlich agil und flitzen durch den K�fig.

 

06. August 2006

So, bei mir wird es in Zukunft keine Angoras mehr geben. Nachdem gestern mein letztes Weibchen, Ayla, gestorben ist habe ich beschlossen da� ich dieser Rasse z�chterisch den R�cken kehren werde. Ich habe jetzt insgesamt noch 4 Angoras. Holly, mein Rentnerm�del, Fienchen und Joey, die eigentlich zur Abgabe stehen, und Maxmius. Maximus ist so ein lieber und zutraulicher Bock und wird in n�chster Zeit dann kastriert und darf als Haremsw�chter hierbleiben.

 

02. August 2006

Gro�artige Neuigkeiten gibts eigentlich nicht zu erz�hlen. Fast alle Schweinchen in meiner gro�en Gruppe haben grade tr�nende Augen. Manche Schweinchen haben mit beiden Augen Probleme, andere nur mit 1 Auge, und wieder andere haben garkeine Probleme. Ich werde da noch zum Tierarzt gehen und einen Abstrich machen lassen. Ich werde das Gef�hl nicht los da� ich mir eine Chlamydieninfektion in den Stall geholt habe.

Und dann ist gestern noch Finny hier eingezogen. Sie ist zu sehen unter Meine Weibchen  und die Bilder von Puh B�r, Altaria, Chestity und Cassandra sind jetzt auch endlich online.

 

09. Juli 2006

Gestern war ich bei Bettina in Leonberg und habe von dort 2 Schweinchen mitgebracht. Zum einen Altaria, ein kleines, ganz bezauberndes Angoram�del und zum anderen Puh B�r, einen stattlichen US- Teddy Bock. Puh B�r ist als Leihbock hier und soll f�r h�bschen Nachwuchs in schildpatt- wei� sorgen. Vielen, vielen Dank Tina da� Dein B�r bei mir einen Liebesurlaub verbringen darf!

 

04. Juli 2006

So, jetzt kann ich wieder bi�chen was berichten. Am Wochenende war ich bei Doro in Gernsbach und habe 2 ganz s��e Glatthaarm�dels mitgenommen. Eigentlich wollte ich ja nur mal gucken gehen, aber wie das halt so ist blieb es dann doch nicht beim gucken *g*. Finden tut ihr die beiden wie immer an gewohnter Stelle unter Meine Weibchen .

Eigentlich war es das auch schon mit den Neuigkeiten, bis auf das, da� Miela jetzt wahrscheinlich endlich tr�chtig ist. Ich bin mir zwar noch nicht 100% sicher, aber ich vermute schon da� da in den n�chsten Wochen was kommt.

 

22. Juni 2006:

Emma hat es leider nicht geschafft. Sie hat wirklich sehr lange gek�mpft, aber abends am 20. Juni ging es ihr dann so schlecht da� ich sie einschl�fern lie�.

Ansonsten gibts eigentlich nicht wirklich viel zu erz�hlen. 2 der 10 Notbabys sind mittlerweile zu ihren neuen Besitzern gezogen und Picasso und Amigo haben sich ne Erk�ltung eingefangen. Meine tr�chtigen (oder nicht tr�chtigen) Damen spannen mich ziemlich auf die Folter. Lia ist zu 100% tr�chtig, m��te aber eigentlich schon viel weiter sein. Irgendwie habe ich das dumme Gef�hl da� sie auch einen Abgang hatte und dann nachgedeckt wurde. Ich habe aber nichts mitbekommen. Und bei den restlichen Damen merkt man bis jetzt von einer Tr�chtigkeit �berhaupt nichts. Meine B�cke scheinen grad alle irgendwie deckfaul zu sein, ich hoffe da� sich das bald �ndert.

 

12. Juni 2006:

Leider gibt es keine sch�ne Neuigkeit. Emma hatte in der Nacht von Samstag auf Sonntag eine Fr�hgeburt. Ich fand 2 tote Babys im Stall. Emma geht es leider auch nicht so gut, ich hoffe nur da� meine kleine Maus das packt. Wenn sie es packt wird sie ihr restliches Leben als reines Liebhaberschweinchen genie�en d�rfen. Das war ihre erste und letzte Tr�chtigkeit!

 

23. Mai 2006:

Gestern wurde Fienchen wieder zur�ckgebracht und sucht deshalb wieder ein Zuhause. Momentan kann sie noch nicht vermittelt werden weil sie bi�chen matschigen Kot hat, man kann sie aber gern schon reservieren.

 

21. Mai 2006

Ich hab mich mittlerweile endg�ltig entschlossen da� die kleine Kelly vorerst mal hierbleiben wird. Sie hat sich richtig gut gemacht! Mittlerweile wiegt sie sogar mehr als ihr Bruder. Sie ist echt ne h�bsche Maus geworden, aber leider h�lt sie absolut nicht still so da� ich von ihr einfach keine gescheiten Bilder machen kann.

Und dann ist am Mittwoch noch ein Notbock hier eingezogen. Da bekam ich einen Anruf ob ich ihn und seinen Bruder nicht nehmen k�nnte. Die beiden B�cke w�rden sich nur noch bei�en. Als ich dann hingefahren bin um die 2 zu holen war aber einer der beiden schon fort. Den anderen hab ich dann mitgenommen. Er mu� schon ganz sch�n gezwiebelt worden sein! An der linken Vorderpfote fehlt ihm die mittlere Kralle. Die wurde von dem anderen Bock abgebissen, und sonst hat er noch paar Bi�wunden die jetzt erstmal abheilen m�ssen. Da er aussieht wie ein Schimmel will ich ihn kastrieren lassen und voraussichtlich dann auch behalten. Einen Haremsw�chter mehr kann ich gut brauchen. Zu sehen ist er unter Meine Rentner .

Mittlerweile bin ich mir auch ziemlich sicher da� Lia und Emma tr�chtig sind. Bei Lia sp�rt man schon kleine Rundungen und Emma sieht man die Tr�chtigkeit meiner Meinung nach schon an. Sie wurde ja am 18. April gedeckt und wenn es geklappt hat w�rde am Dienstag die 6. Woche anfangen. Hier mal ein aktuelles Bild von ihr:

 

Ach, und die Bilder von Evita und Brinkley sind jetzt auch endlich online!

 

12. Mai 2006

Ich war heute bei Lisa und habe dort 2 Meerschweinchen geholt. Es sind Mutter und Sohn und sollen hier die Zucht von Glatthaar in schildpatt- wei� unterst�tzen.

Und dann sind heute abend auch noch ganz �berraschend Joker und Janosch, 2 von Aylas S�hnen, ausgezogen. Sie wohnen jetzt bei einer Familie hier im Ort und werden dort die ersten Tiere der beiden Kinder. Nat�rlich stehen die Eltern da vollkommen dahinter und werden die Kinder richtig im Umgang mit den Tieren anleiten!

 

09. Mai 2006

Heute sind Ayasha, Sheila und Fienchen ausgezogen. Fienchen wurde von ihrer neuen Besitzerin abgeholt und Ayasha und Sheila gingen auf Reise in ihr neues Zuhause.

Ich habe Sheila jetzt an Leute vermittelt die sich gut mit Meerschweinchen auskennen und eine Gruppe von 6 Weibchen und 1 Kastrat haben. Die Weibchen sind alle sehr friedlich und der Kastrat nimmt seine Arbeit sehr ernst. Ich hab Sheila diese eine Chance gegeben und hoffe da� sie nicht solche Zicken macht wie bei mir. Unter Umst�nden verh�lt sie sich in einer fremden Umgebung doch anders und ist nicht so dominant. Ich bin sehr auf den Bericht ihrer neuen Besitzer gespannt ob und wie sie sich eingelebt hat. Sollte sie sich dieses Mal auch auff�hren wie die Axt im Wald bleibt wirklich nur noch die M�glichkeit sie mit einem Kastraten zu vergesellschaften.

Und Fienchen durfte zu einem anderen Weibchen ziehen.

 

02. Mai 2006

Ich habe die Vermittlungsseite gel�scht. Die Nottiere die ich vermittel sind ab sofort bei den Abgabetieren zu finden. Mir ist es mit der Zeit zu umst�ndlich geworden immer 2 Seiten laufend zu aktualisieren.

 

01. Mai 2006

Heute ist Mona ausgezogen. Sie lebt jetzt bei Yvonne in einer Kleingruppe von 1 Kastraten und 2 anderen Weibchen und wird es dort sehr gut haben!

Die Verpaarungsseite habe ich heute auch aktualisiert.

 

29. April 2006

23.50 Uhr

So, die beiden Kleinen sind jetzt ganz trocken und ich konnte Fotos machen. Das B�ckchen ist sepia- creme- wei� und das M�del ist schildpatt- wei�. Allerdings hat sie nur ganz wenig schwarze Haare, und die wo sie hat sind gebrindelt. Im nassen Zustand hat es wie goldagouti ausgesehen. Das B�ckchen werde ich behalten und bei dem Weibchen bin ich mir noch nicht 100% sicher. Da m�chte ich zuerst abwarten wie sie sich entwickelt.

 

19.50 Uhr

Ich bin heute abend um 18.30 Uhr nachhause gekommen und meine Micky hat in der Zwischenzeit ihre Kinder auf die Welt gebracht! Es sind 2 supers��e Shelties. Mit der Geschlechtsbestimmung la� ich mir noch bi�chen Zeit, aber ich glaub da� es 1 Junge und 1 M�del sind. Die Farbe kann ich auch noch nicht genau sagen weil sie im Moment noch bi�chen nass und blutig sind. Aber so wie es aussieht ist das B�ckchen schwarz (sepia)- creme- wei� und das M�del rot- wei� oder goldagouti- rot- wei�. Fotos folgen dann noch!

 

28. April 2006

Am 25. April ist Daylight, ein Sheltieweibchen eingezogen. Zu sehen ist sie unter Meine Weibchen . Jetzt sind auch endlich die Fotos von Valerie und Face online. Die Verpaarungsseite habe ich heute auch aktualisiert.

Heute haben auch Maja und Laila zusammen ein sch�nes Zuhause bei sehr netten Leuten gefunden. Sie zogen zu 2 anderen Weibchen.

Und bei Micky l�uft nun auch der Countdown. Seit vorgestern �ffnet sich ihre Schambeinfuge. Die Babys sind gut am strampeln und knirschen deutlich h�rbar mit den Z�hnen! Ich bin echt mal gespannt was Micky da auspackt. Von der Anzahl her werden es wahrscheinlich 2 Babys sein.

 

20. April 2006

Gestern morgen sind 2 Sheltiem�dels eingezogen. Bilder findet ihr unter Meine Weibchen . Nochmal vielen, vielen Dank Caro, da� ich die 2 bekommen habe!

Heute abend ist auch meine kleine Ivory in ein neues Zuhause zu einer sehr netten Besitzerin gezogen und darf nun zusammen mit einem anderen, schon �lteren Weibchen und einem Kastraten ihr Liebhaberdasein genie�en.

 

17. April 2006

Viel zu sagen gibts eigentlich nicht. Nur da� ich mich nach langen �berlegungen dazu entschlossen habe die Rassen Rosette, Coronet und Merino nicht gezielt zu z�chten! Die Rosetten werde ich allenfalls noch dazu nehmen um sie zwecks Wirbelverbesserung in die Angoras einzukreuzen. Merinos und Coronets hatte ich bis jetzt ja eh nur 2, und zwar den Attila und die Kasandra. Atilla werde ich abgeben und Kasandra bleibt vorerst mal hier da ich sie zumindest einmal mit Aurelius verpaaren m�chte. Es m�ssen ja nicht zwingend Coronets oder Merinos fallen. Um diese ganzen Rassen vern�nftig z�chten zu k�nnen br�uchte ich einfach viel mehr Tiere und das ist platztechnisch einfach nicht m�glich. Was die Farbzucht angeht la� ich mir noch bi�chen Spielraum. Aber ich denke das es darauf hinausl�uft da� ich meine "verbliebenen" Rassen in schildpatt- wei� und in creme/ buff Varianten z�chten werde.

 

13. April 2006:

So, jetzt war es auch bei mir soweit da� ich mir einen riesengro�en Patzer bei der Geschlechtsbestimmung von Meeribabys geleistet habe. Ich sags nur ungern, aber Ayla hat nicht 2 T�chter und 1 Buben bekommen, sondern 3 Buben!! Ich war mir eigentlich schon gestern abend ziemlich sicher da� es 3 Jungs sind, aber ich wollte es einfach nicht wahrhaben. Ich hab mich schon so dolle auf die M�dels gefreut. Naja, aber davon geht die Welt jetzt auch nicht unter, hauptsache die Kleinen sind gesund und munter! Ich hoff nur da� ich mich nicht nochmal so versch�tze.

Heute bin ich auch zu Melissa gefahren und hab dort mein erstes CH- Teddy Schweinchen abgeholt. Richtig geplant war es eigentlich so nicht, ich wollte nur mal hinfahren und mir die Kleine anschauen. Aber Melissa hat mir in den letzten Tagen so ein s��es Bildchen von der Kleinen geschickt da� ich dann doch nicht wiederstehen konnte. Das hei�t jetzt aber nicht gleich da� ich auch CH- Teddys z�chten werde! Sie ist vorerst nur mal Liebhaberschweinchen. Sie wird wahrscheinlich mal einen Wurf bekommen wenn sie alt und gro� genug ist, und dann sieht man weiter. Ich hab mir in letzter Zeit sowieso einige Gedanken um meine Zucht gemacht und es kann gut sein da� es da einige Ver�nderungen geben wird.

 

10. April 2006:

Ayla hat heute morgen grob zwischen 5 und 10 Uhr ihre Babys auf die Welt gebracht. Es sind 2 M�dels und 1 Junge. Der Junge und das Satinm�del scheinen Peruaner zu sein. Das letzte und kleinste Baby ist ein Angoram�del in creme und wird bei mir bleiben. Es wiegt zwar nur 64 Gramm, ist soweit aber ganz fit.

 

07. April 2006:

Neue Seite Meine Katzen eingef�gt.

 

05. April 2006:

Viel zu erz�hlen gibts eigentlich nicht. Ich hab nur die Abgabeseite bi�chen �bersichtlicher gestaltet. Jetzt mu� man nicht mehr so genau hinschauen wer als Zuchttier und wer als Liebhaber abgegeben wird. Ich schreib jetzt auch immer die jeweiligen Gr�nde dazu warum ich ein Tier ausschlie�lich als Liebhaber abgebe.

Aylas Babys lassen auch noch auf sich warten. Heute sind es auf den Tag genau 2 Wochen da� die Babys sich schon bewegen. Vorgestern war die Fuge aber noch komplett zu. Ich sch�tz mal da� es aber noch maximal 1 Woche dauert bis die Babys da sind.

 

29. M�rz 2006:

Heute sind 5 Schweinchen ausgezogen. Trixi, Jane, Winona, Kaya und Indiana haben sich auf gro�e Reise zu Kristin nach Niedersachsen gemacht. Ich bin froh da� meine M�dels ein so tolles Zuhause gefunden haben! Dort wird es ihnen echt gut gehen!

Ich hab ja vor kurzem Micky zu Aurelius gesetzt weil sie scheinbar von Toffee nicht aufgenommen hat. Da bin ich mir jetzt aber nicht mehr so sicher. Sie hat einen kleinen Bauch bekommen und das Gewicht ging auch rauf. Wenn es mit Toffe doch geklappt haben sollte freut mich das nat�rlich. Mir bleibt nur abwarten �brig, in paar Wochen werd ichs wissen.

Es gibt auch wieder neue Verpaarungen.

 

17. M�rz 2006:

So, es gibt wieder bi�chen was zu erz�hlen. Mittlerweile hab ichs geschafft von fast allen Meeris neue Bilder zu machen. Ein paar fehlen noch, aber die werden nach und nach folgen.

Ich hab mir gestern Micky und Ayla nochmal n�her angesehen und konnte bei Ayla eine Tr�chtigkeit feststellen, aber bei Micky leider nicht. Sie war seit Anfang Januar mit Toffee zusammen, aber scheinbar wollte es mit den beiden nicht do recht klappen. An Micky liegts nicht, das wei� ich. Ich kann nur hoffen da� Toffee keine Lust auf sie hatte und nicht generell zeugungsunf�hig ist. Ich hab Micky gestern dann mit Aurelius zusammengesetzt und hoffe jetzt da� es mit diesen beiden besser klappt.

Dann habe ich gestern bei Yvonne aus Balingen die beiden Meeris Gizmo und Mona geholt. Yvonne hat ihre Meerschweinchenzucht aufgegeben und will sich jetzt ganz auf ihre Kaninchen konzentrieren. An dieser Stelle m�cht ich mich nochmal bei dir bedanken, Yvonne, da� du mir die beiden �berlassen hast! Ich hab dir ja schonmal gesagt da� mir Gizmo schon als Baby gefallen hat.

Ja, eigentlich hab ich mich riesig gefreut da� Gizmo jetzt mir geh�rt. Ich hab schon richtig viel geplant mit ihm. Aber heute morgen mu�te ich mit Schrecken feststellen da� Gizmo eventuell ein versteckter Schimmel ist. Prima, das wirft meine ganzen Planungen total �bern Haufen. Er sieht zwar nicht aus wie ein Schimmel, aber sein Papa ist das Ergebnis einer Verpaarung von schoko- creme- wei� x creme- wei� Schimmel!! Und deswegen bin ich jetzt auf der Suche nach einem einfarbig roten, m�glichst farbrein gezogenen Weibchen. Die Rasse spielt keine Rolle, ich will nur versuchen durch eine Testverpaarung bi�chen mehr Licht ins Dunkel zu bringen.

F�nf meiner Schweinchen werden mich dann Ende des Monats verlassen und bei Kristin in ein ganz super Zuhause kommen. Ich freu mich echt f�r meine Sch�tzlinge da� sie so ein tolles Zuhause bekommen!

Und letzten Sonntag ist meine kleine Hope gestorben. Ganz pl�tzlich und unerwartet. Ich wu�te zwar da� sie genau wie Lucky auch nicht arg alt werden w�rde, aber da� sie so bald stirbt h�tte ich echt nicht gedacht. Dort wo sie jetzt ist gehts ihr aber wahrscheinlich besser. Hier wurde sie von ihrer Mutter in letzter Zeit nur noch gepiesackt. Ach ja, an solchen benachteiligten Tieren h�ngt man halt immer am meisten!

 

07. M�rz 2006:

Auf der Abgabeseite ist bi�chen mehr Text dazugekommen. So wie es vorher war hat es mir einfach nicht mehr gefallen. Indira und Ivory sind jetzt auf der Weibchenseite und Maja und ihre kleine Tochter Hope sind ab sofort bei den Rentnern zu sehen.

 

05. M�rz 2006:

So, jetzt wirds mal wieder Zeit f�r die neuesten Nachrichten. Ich wei�, ich habs in den letzten Wochen hier bi�chen schludern lassen.

Also, auf der Abgabeseite hat sich einiges getan. Au�er dem abzugebenden Nachwuchs sind noch paar Tiere hinzu gekommen von denen ich mich leider trennen mu�. Ich mach das nicht weil ich sie loswerden will oder weil ich sie nicht mehr mag, sondern aus unterschiedlichen Gr�nden.

Pablo gebe ich ab weil er einfach nicht in meine Zucht passt. Ich hab mir in den letzten Wochen viele Gedanken �ber meine Zucht gemacht. So langsam ist es auch bei mir soweit da� ich mir hier und da ein Zuchtziel setze. Am Anfang der Zucht hab ich mir noch alles offen gelassen. Deswegen hab ich auch eine kunterbunte Mischung unter meinen Meeris. Aber mittlerweile wei� ich da� ich keine lilacfarbenen Schweinchen z�chten will. Und deshalb gebe ich Pablo ab.

Die 2 Bockp�rchen, Chico & Dakota, und Gismo & Diego, sind eigentlich noch Nachwuchs von letztem Jahr. Warum ich die 4 nie zur Abgabe gestellt habe wei� ich selber nicht so richtig.

Und Trixi und Bruno geb ich deshalb ab weil beide dieses Blindheitsgen tragen. So schwer es mir auch f�llt, aber ich mu� die Konsequenzen tragen und die komplette Linie aus der Zucht nehmen.

Und nicht zuletzt auch deswegen weil auch mein Platz hier begrenzt ist. Diese Sache mit dem Genfehler hat doch ein ziemliches Loch reingeschlagen. Ich mu� mir komplett neue Zuchttiere in Glatthaar schildpatt- wei� suchen. Und daf�r mu� ich aber erstmal den Platz haben.

Dann hat sich auch auf der Vermittlungsseite einiges getan. Es sind paar neue Tiere auf die Seite dazugekommen und es werden in den n�chsten Wochen auch noch welche dazukommen.

Auf der B�ckchenseite und auf der Weibchenseite sind auch paar neue Gesichter zu sehen. Und neue Fotos gibts auch von vielen. Bei den B�ckchen sind fast bei allen neue Fotos. Bei den Weibchen werden neue Bilder in den n�chsten Tagen folgen.

Ja, und sonst gibts eigentlich nicht viel zu erz�hlen. Talio und Attila haben ja ne zeitlang ziemlich mit Milben zu tun gehabt. Aber zwischenzeitlich haben sie sich wieder richtig gut erholt davon. Die Kratzwunden sind weg und das Fell wird so langsam aber sicher auch wieder sch�n. Aber daf�r stimmt was mit Sheena und einem der Vermittlungsschweinchen nicht. Ayasha hat am Bauch ziemlich Fell verloren und so komische Dinger auf der Haut. Es sind keine Kratzer, es sieht vielmehr nach irgendwelchen Pusteln aus. Und Sheena hat auch viel Fell am Bauch verloren und sieht insgesamt ziemlich, naja, struppig aus.

Ach, jetzt f�llt mir nochmal was ein. Mein Kaninchen Helmut ist ja jetzt ne Weile allein gewesen. Aber das �ndert sich bald. Wenns klappt zieht n�chste Woche am Mittwoch eine kleine H�sin ein. Hier mal schon 2 Fotos von ihr.

Und irgendwann Anfang April werden 2 ganz s��e Sheltieweibchen in schildpatt- wei� hier einziehen.

So, das wars dann auch schon wieder. Also mehr f�llt mir im Moment jetzt nicht ein.

 

28. Januar 2006:

Gestern abend um kurz vor 12 hat Goldie ihre Babys bekommen. Bei der Geburt war ich nicht dabei, aber als ich ins Zimmer kam mu� sie grad das letzte Baby geboren haben. Sie waren alle noch ganz nass und blutig. Es sind 4 Babys diesmal geworden. Das ist mein erster 4er- Wurf! Ich freu mich riesig!

Bei den Rassen der Kleinen bin ich mir noch nicht so ganz sicher. 1 Baby ist auf jeden Fall ne Rosette, 2 sehen auch aus wie Rosetten, haben aber wenig Wirbel und das letzte Baby ist vermutlich ein Ridgeback.

Leider kann ich immer noch keine Bilder verkleinern. Sorry! Aber wenn jemand Interesse hat schick ich nat�rlich gern Bilder per E-Mail.

 

27. Januar 2006:

Aus den guten Nachrichten werden doch schlechte Nachrichten :-(  Majas kleine Tochter ist blind! Zu Zeiten als es diese HP noch nicht gab kam bei mir schonmal ein B�ckchen auf die Welt welches von Geburt an blind war. Damals konnte mir keiner sagen wo das herkommt und was das sein k�nnte. Auch durch Augentropfen und Augensalben verbesserte sich nichts. Der Bock blieb blind. Und die Augen von Majas Tochter haben genau dieselbe wei�lich- gr�uliche Schicht auf den Augen wie damals der Bock.

Aber jetzt wei� ich wenigstens da� es an Brunos Genen liegen mu�. Er war der Vater von Lucky und ist auch jetzt der Vater von Majas Kindern. Also wird die kleine Dame bei mir bleiben und der Bock wird fr�hkastriert. Nur so kann ich 100 % sicher sein da� Brunos Gene nicht weitergegeben werden.

Irgendwie ist das grad wie ein Schlag in den Magen. Zuerst freut man sich da� die Babys da sind und dann mu� man sowas feststellen.

 

25. Januar 2006:

Endlich mal wieder gute Nachrichten! Heute abend zwischen 20 und 23 Uhr hat Maja ihre Babys auf die Welt gebracht. Es sind 2 und beide sind schildpatt- wei�. Fast kein brindle, aber daf�r sehr viel schwarz. Bi�chen mehr wei� oder rot h�tte ich mir schon gew�nscht. Deshalb wird Bruno in n�chster Zeit auch kastriert. Er vererbt leider sehr viel schwarz egal wieviel wei� und/ oder rot das Weibchen hat.

Wer von den Babys zur Abgabe steht ist noch nicht ganz sicher. Leider gibts auch noch keine Bilder der beiden da ich die Bilder momentan nicht verkleinern kann. Wer sich aber f�r die Babys oder f�r eins der beiden interessiert dem kann ich die Bilder auch per E- Mail schicken.

Sonst gibts eigentlich nicht viel zu erz�hlen. Sheena hat sich leider zu einer Fellfresserin sondergleichen entwickelt. Sie macht sogar vor den Glatthaarschweinchen nicht Halt! Und Talio und Attila haben sich leider Grabmilben eingefangen.

15. Januar 2006:

Schlechte Nachrichten zum dritten Mal. Am Donnerstag Morgen fand ich Ronja tot im K�fig! :-(    Sie ist einfach so gestorben ohne jegliche Krankheitsanzeichen. Ich bin sooo traurig! In der kurzen Zeit in der ich Ronja hatte, hab ich sie richtig liebgewonnen. Ich will jetzt nicht damit sagen da� es mir lieber gewesen w�re wenn ein anderes gestorben w�re, aber man hat halt doch seine Spezies unter den Schweinchen die man besonders gern hat.

Ich hab Ronja zusammen mit ihren Kindern Sheena, Attila und Talio bekommen als die Kleinen fast 4 Wochen alt waren. Ronja war so eine liebevolle, aufopfernde Mutter! Sie hat ihre Kinder wirklich sehr lange ges�ugt.

Komm gut im Regenbogenland an, s��e Maus!

 

Und jetzt hab ich aber doch noch andere Nachrichten. Bei Maja und Goldie hab ich heute Bewegungen gesp�rt. Bei Goldie strampeln die Babys schon ganz sch�n kr�ftig. Sie wiegt jetzt auch fast 1 kg. Bei ihr wei� ich ja da� der ungef�hre Geburtstermin der 29. Januar sein wird. Deswegen hab ich Willi auch noch nicht von ihr getrennt. Die beiden verstehen sich wirklich super miteinander. Bei Goldie rechne ich mit 3 oder vielleicht sogar mit 4 Babys.

Maja wiegt nicht ganz so viel wie Goldie. Bei ihr bewegen sich die Babys auch noch nicht so stark. Deswegen vermute ich da� die Babys erst im Februar kommen werden. Es bewegt sich auf beiden Seiten, also sch�tze ich auf 2 Babys. Da ich aber den Decktag nicht wei� und Bruno ihr auch ziemlich auf die Nerven ging hab ich die beiden heute schon getrennt. Ich m�chte nicht nochmal so schnell eine Fr�hgeburt.

Ansonsten gibt es noch zu berichten da� ich am 10. Januar 8 Glatthaar Babys geholt habe. Eigentlich sollten sie nur deswegen zu mir damit ich sie vermitteln kann. Es sind aber so sch�ne Tiere und ich hab mich dazu entschlossen da� ich nicht alle vermitteln werde. Ich bin mir nur noch nicht sicher wenn ich behalten will. Deswegen sind sie auch noch nicht auf der Vermittlungsseite zu finden. Aber ich denke da� ich das in den n�chsten Tagen wei�.

 

08. Januar 2006:

Ich hab wieder schlechte Nachrichten. Wir haben es jetzt grad 05:48 Uhr und Kasandra hat vor einer Stunde eine Fr�hgeburt gehabt. Durch Zufall war ich noch am PC und hab das Ganze mitgekriegt. Ich darf garnicht dran denken was gewesen w�re wenn ich es nicht bemerkt h�tte. Pablo war n�mlich noch im K�fig und h�tte sie bestimmt nachgedeckt.

Es war komischerweise wieder nur 1 Baby. Weil es 1 ganze Woche zu fr�h kam war es nat�rlich tot. Soweit ich es erkennen konnte war es ein schildpatt- wei�es B�ckchen. Entweder ein Coronet oder Merino. Den Stirnwirbel sah man sehr deutlich.

Soweit gehts Kasandra ganz gut. Sie putzt sich, fri�t und l�uft auch durch die Gegend. Ich hoffe nur das bleibt so.

 

05. Januar 2006:

Es gibt leider nichts sch�nes zu berichten. Am 2. Januar ist jetzt auch meine Susi gestorben :-(  Und ausgerechnet an Heilig Abend starb meine kleine Cleo.

Ich wei� bei beiden nicht warum sie gestorben sind. Cleo war noch nicht mal 1 Jahr alt und Susi war 6 1/2 Jahre alt.

Jetzt habe ich nur noch 1 Kaninchen, meinen Helmut. In absehbarer Zeit bekommt er nochmal einen Artgenossen, aber mehr als 2 Kaninchen m�chte ich nicht mehr.

Da ich au�er den Meeris und meinen beiden Katzen nur noch dieses 1 Kaninchen habe werde ich die beiden Seiten "Meine anderen Tiere" und "Meine Katzen" zusammenschmei�en und dann gibt es in Zukunft nur noch 1 Seite. Das Ganze wird aber noch bi�chen dauern da ich im Moment sehr viel um die Ohren hab.

 

Ich kann nur hoffen da� dieses 3er- Sterben jetzt aufh�rt. Es mu� ganz einfach aufh�ren!

3 Katzen in 1 Jahr, 3 Kaninchen in 1 Monat, 3 Wellensittiche in 1 Woche und 3 Meeris an 1 Tag reichen meiner Meinung nach!

Ich hoff ich meld mich das n�chste Mal mit sch�neren Nachrichten. Kasandra hat bis zur Geburt ja noch ca. 10 Tage.

 

28. Dezember 2005:

So, jetzt erz�hl ich mal wieder ein bi�chen was. Wird ja auch Zeit *g*.

Trixis Sohn wiegt mittlerweile schon 270 Gramm und kann dann demn�chst von der Mutter getrennt werden. Er brommselt schon richtig kr�ftig.

Kasandra und Goldie werden auch immer runder in den H�ften. Bei den beiden wei� ich ja wann die Babys auf die Welt kommen m��ten. Bei Maja hab ich nun auch eine Tr�chtigkeit festgestellt. Und so wie es aussieht wirft sie ca. Ende Januar/ Anfang Februar.

Ich hab jetzt auch endg�ltig beschlossen da� Jane in die Rentnergruppe wandert. Sie wird demn�chst 1 Jahr alt und ist einfach viel zu klein f�r ihr Alter.

Ja, und momentan hab ich hier noch 3 Notschweinchen sitzen. Es sind 3 Damen und wahrscheinlich alle tr�chtig da sie mit 3 B�ckchen zusammen waren. Lisa und ich haben an Heilig Abend n�mlich insgesamt 6 Weibchen aus Vermehrerhaltung rausgeholt. Es sind 2 gro�e Weibchen, ca. 9 Monate alt und 4 noch kleine Weibchen. Lisa hat 3 aufgenommen und ich die anderen 3. Jetzt hei�t es halt abwarten ob sie tr�chtig sind.

 

07. Dezember 2005:

Juhu, endlich hat Trixi mich von der Warterei erl�st! Sie ist Mama von 1 B�ckchen  geworden. Nachdem ich immer nur auf der rechten Seite Bewegungen gesp�rt hatte war f�r mich schon klar da� sie wieder nur 1 Baby bekommt.

Dieses Mal ist zum Gl�ck alles gutgegangen. Das Baby ist gesund und munter!

Unter W�rfe k�nnt ihr den Kleinen bestaunen.

 

01. Dezember 2005:

So, es gibt paar Neuigkeiten zu berichten. Am Montag Abend habe ich von Melissa  den Texelbock "Toffee" abgeholt. Er wird dann demn�chst mit Micky verpaart.

Und am Dienstag sind nochmal 5 Meeris angekommen. Sie sind alle unter Weibchen und B�cke  zu sehen.

Bei Trixi kann es nun auch nicht mehr lange gehen bis sie wirft. Die Fuge ist schon halb offen. Hier mal ein aktuelles Bild von ihr:

 

Heute war es dann auch soweit da� ich eine Seite f�r meine Verstorbenen eingerichtet habe. Gestern schon ist mein Kaninchen Joschi gestorben und heute mein Kaninchen Rudi. Ich hab keine Ahnung warum beide so pl�tzlich hintereinander gestorben sind. Krank waren sie nicht. Aber dieses Jahr hat es sowieso in sich gehabt. Im Sommer sind an einem Tag 3 Meeris gestorben, Anfang Oktober starben meine 3 Wellensittiche in einer Woche und jetzt sterben meine Kaninchen. Ich kann nur hoffen da� meine anderen beiden, Susi und Helmut, nicht auch so pl�tzlich sterben. Sonst dreh ich echt durch!

 

22. November 2005:

Ich habe gestern Abend glaub den gr��ten Schreck meines Lebens in bezug auf die Meerschweinchen gekriegt!

Ich wollte ins Schweinezimmer und nochmal Heu geben. Ich mach die T�re auf, bet�tige den Lichtschalter, und pl�tzlich tuts einen Knall und die ganze Wohnung war stockdunkel! W�hrend dem Knall bin ich aus Reflex wieder r�ckw�rts raus aus dem Zimmer und wu�te dann zuerst garnicht was passiert war. Ich brauchte echt paar Sekunden um zu realisieren da� es eine Gl�hbirne zerrissen hat und die Sicherung rausgehauen hat. Wir sind dann gleich in den Keller und haben die Sicherung wieder reingemacht. Ich bem�hte mich die ganze Zeit krampfhaft um Ruhe. Als wir dann wieder Strom hatten und ich wieder ins Zimmer ging sah ich da� es die Gl�hbirne in Richtung K�fige zerrissen hat. Die anderen beiden Gl�hbirnen waren nicht kaputt. Die ganzen Scherben von der Gl�hbirne lagen im K�fig von meinen beiden Neuzug�ngen Finja und Nikita. Ich hatte echt Schiss da� die 2 was abgekriegt hatten. Die 2 sa�en starr vor Angst in ihrem H�uschen. Finja hab ich als erste rausgeholt, und als ich Nikita rausholen wollte rannte sie pl�tzlich los und mitten durch die Scherben durch! Na prima! Ich rechnete schon mit aufgeschnittenen Pf�tchen. Sie war dann aber doch unverletzt. Zum Gl�ck!

Ich darf gar nicht dran denken was passieren h�tte k�nnen wenn es die Gl�hbirne zerrissen h�tte die in Richtung gro�e Box zeigt. Da wohnen grad 12 Meeris drin. Ich glaub das w�re das pure Chaos geworden. Ist ja aber nochmal gut gegangen.

Und als ich den Schreck dann verdaut hatte wurde ich Zeuge von der Paarung von Goldie und Willi. (Die haben vielleicht Nerven!) Dann gibts also um den 29. Januar 2006 auch Babys. Ich hab noch schnell die Digi geholt und konnte noch ein Foto machen.

 

20. November 2005:

Diese Woche sind 2 neue Weibchen eingezogen. Finja und Nikita . Finjas Farbe ist mir echt ein R�tsel. Wenn man sie anschaut sieht sie wirklich 4- farbig aus. Mir ist so eine Farbkombination aber nicht bekannt. Ich kenne nur quadri foglio. Wenn mich diesbez�glich jemand aufkl�ren kann bin ich sehr dankbar daf�r.

 

18. November 2005:

Ich habe Trixi heute abend rausgenommen und gewogen. Momentan wiegt sie zwischen 1050 und 1055 Gramm. Meine Waage zeigts nicht genau an. Und dann hab ich auch die ersten Bewegungen in ihrem Bauch gesp�rt!

 

15. November 2005:

Gestern abend habe ich in Karlsruhe die beiden Kastraten Tiger  und Pearl  abgeholt. Die beiden sind von der Meerschweinchenhilfe Stuttgart. Tiger sieht fast aus wie ein Schimmel und Pearl ist schildpatt- wei�. Wei� hat er aber nur sehr wenig. Nur unterm Kinn und ein Fitzelchen zwischen den Ohren. Pearl ist der der Sohn von Tiger und ist ein Fr�hkastrat! Mehr zu dem Thema "Fr�hkastration" findet man hier . Pearl ist ein richtiger Schmuser! Er war von Anfang an gleich zutraulich und lie� sich streicheln. Ich bin sehr gl�cklich da� ich die beiden bekommen habe! Nach ner kurzen Eingew�hnugszeit d�rfen dann beide in meinen gro�en Eigenbau zu den Damen ziehen. Ich hab Pearl aber in Balou umgetauft.

Nehmts mir bitte nicht �bel da� noch viele Fotos fehlen, aber ich hab grad paar Probleme mit dem PC!

Desweiteren ist seit heute auch die Seite "Wissenswertes"  online!

 

13. November 2005:

Neue Seite "Links" eingef�gt.

 

10. November 2005:

Heute habe ich Willi und Trixi getrennt. Trixi wiegt jetzt 990 Gramm. Seit der Zusammensetzung mit Willi hat sie jetzt 108 Gramm zugenommen. Wahrscheinlich werden es maximal 2 Babys. Bewegungen kann ich noch keine sehen und sp�ren.

 

3. November 2005:

Heute sind "Ayla" und "Maximus"  eingezogen.

 

1. November 2005:

Heute ist Kastrat "Max"  aus dem �rtlichen Tierheim bei mir eingezogen.

 

28. Oktober 2005:

Diese Homepage ist seit heute online!

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!