Notfellchen Henry

 

Wie ja viele wissen finden immer wieder Meerschweinchen in Not den Weg zu mir. So auch Henry. Henry ist ein ca. 3 Jahre altes Glatthaarschweinchen in der Farbe sepia-creme-weiß. Er wurde im Oktober 2009 von einer "Kollegin" aus Tübingen mit noch paar weiteren Schweinchen aus schlechter Haltung rausgeholt.
Da es von Anfang an klar war daß er nicht lange in der kleinen Notstation bleiben kann habe ich, schon bevor Henry aus der schlechten Haltung geholt wurde, gesagt daß ich ihn übernehme - zur Vermittlung wohlgemerkt! Aber zu diesem Zeitpunkt wußte noch keiner wie es um seinen gesundheitlichen Zustand steht.
Als er dann in der Notstation war wurde schnell festgestellt daß er am linken Auge unter Augenverknöcherung (ossäre Choristie) leidet. Bei dieser Krankheit bildet sich immer mehr Knochen- und Knorpelgewebe im Auge. Vermutlich durch zuviel Calcium. Heilbar ist diese Krankheit nicht.
Im Moment geht es Henry sehr gut. Er hat keine Schmerzen. Aber sollte es schlimmer werden und der Augeninnendruck so groß werden daß er Schmerzen bekommt, dann müßte das Auge entfernt werden. Aus diesem Grund habe ich beschlossen daß Henry als unvermittelbar bei mir bleibt. Im Fall der Fälle gibt es 20 Kilometer weiter nämlich eine Augenspezialistin.
Kastriert wurde er mittlerweile natürlich auch und hat auch schon längst seine Absitzzeit hinter sich. Bei mir lebt er jetzt seit 27. Dezember 2009 und lebt in meiner großen Mädelsgruppe. Was ihm auch sichtlich gut gefällt.


Und weil Henry nun das erste Gnadenbrotschweinchen hier ist bekommt er eine extra Seite.

 

 

 

Wir hoffen natürlich daß sein Auge noch lange, oder am besten für immer, keine Probleme bereitet und er noch viele Jahre das Leben mit seinen Mädels genießen kann.

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!